Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Besucher:   180301
 
Link verschicken   Drucken
 

 

Amt Schlaubetal

Die Amtsdirektorin                                                                                Müllrose, 01.08.2016

 

Übergabe eines neuen Feuerwehrfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr

des Amtes Schlaubetal

 

Die Freiwillige Feuerwehr des Amtes Schlaubetal verfügt über einen Gerätewagen Logistik 2. Nach einem Jahr Wartezeit wurde das neue Fahrzeug am 29. Juli 2016 von der Amtsdirektorin Ilka Matuschke und dem Amtsbrandmeister Heiko Schwarz an den Müllroser Ortswehrführer Christian Weiß feierlich übergeben. Auf dem Gerätewagen befinden sich 9 Rollcontainer zur Aufnahme von Geräten. Der Amtsausschuss des Amtes Schlaubetal hat am 14.Juli 2015 die Auftragsvergabe in Höhe von 202.300 € beschlossen.

Für weitere 42.000 € wurde eine entsprechende Beladung angeschafft. Dazu gehören ein Stromerzeuger, Leitern, Tauchpumpe, Schlauchboot, Schläuche und weitere Teile zur technischen Hilfeleistung.

Stationiert ist das Fahrzeug in der Ortswehr Müllrose.

Die Kameraden sprechen von einem Allroundfahrzeug der Feuerwehr. Durch die Rollcontainer kann sehr schnell das Fahrzeug für die unterschiedlichen Einsätze umgerüstet werden. Eine kompakte Bündelung von vielen technischen Hilfsgeräten steht den Ortswehren bei ihren Einsätzen zur Verfügung.

Die Amtsdirektorin Ilka Matuschke bedankt sich im Namen der Kameraden bei den anwesenden Amtsausschussmitgliedern des Amtes Schlaubetal für die Bereitstellung der finanziellen Mittel. Bei der Viertelmillion Euro handelt es sich um Eigenmittel aus dem Amtshaushalt.

 

Ilka Matuschke

Amtsdirektorin Amt Schlaubetal

                             Übergabe des Fahrzeugschlüssels                                   

Gerätewagen Logisitk

 

Gerätewagen Logisitk 2 

 

Fahrzeugflotte

 
 

 

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr des Amtes Schlaubetal

 

Am 15. Januar 2016 fand in der Gaststätte Ragow die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr des Amtes Schlaubetal statt. Die Amtsdirektorin Ilka Matuschke begrüßte den Amtsbrandmeister Heiko Schwarz, die Ortswehrführer und ihre Stellvertreter, den Kreisbrandmeister Klaus-Peter Schulz und die ehrenamtlichen Bürgermeister sowie die Ehrengäste.

 

Der Amtsbrandmeister gab den Jahresbericht 2015 und ging dabei auf die Einsätze und den Ausbildungsstand der Kameraden ein. Das Einsatzgeschehen ist analog dem Vorjahr. Die Amtsdirektorin bedankte sich bei alle Kameradinnen und Kameraden für ihre geleistete Arbeit, gleichzeitig hielt sie den Finanzbericht.  

 

 

Im Anschluss wurde durch den Kreisbrandmeister die „Medaille für treue Dienste“ in Gold verliehen. Für 40 Jahre treue Pflichterfüllung haben diese Ortswehrfrau Doris Poetke und Feuerwehrfrau Karin Schulz aus der Ortswehr Mixdorf erhalten. Der Brandmeister Wolfgang Schulze aus der Ortswehr Bremsdorf, Löschmeister Volker Dommann aus der Ortswehr Kieselwitz und Löschmeister Egbert Pfeiffer aus der Ortswehr Pohlitz haben diese für 50-jährige Pflichterfüllung erhalten.

Für 60 Jahre treue Dienste wurde die Medaille an Brandmeister Wolfgang Poymann - Ortswehr Grunow, Löschmeister Gerhard Thiele und Löschmeister Gerhard Kietz - Ortswehr Merz, Brandmeister Manfred Schulze - Ortswehr Pohlitz und Hauptlöschmeister Horst Schulze - Ortswehr Rießen verliehen.

                                   Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Dank und Anerkennung gab es durch die Amtsdirektorin Ilka Matuschke und den Amtsbrandmeister Heiko Schwarz an den Brandmeister Steffen Burisch für seine jahrelange Arbeit als Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr, Ortswehr Fünfeichen und seinen Stellvertreter Löschmeister Mario Apel. Beide sind aus der Wehrführung ausgeschieden. Übernommen hat dieses Amt zum 01. 01. 2016

Mario Schenke als neuer Ortswehrführer und Christian Kuntze als Stellvertreter.

 

 

Ilka Matuschke

Amtsdirektorin

 

 

Foto: Copyright Amt Schlaubetal

 
 

 

 

 


 

 

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr des Amtes Schlaubetal

 

Am 16. Januar 2015 fand in der Gaststätte Ragow die Jahreshauptversammlung der

Freiwilligen Feuerwehr des Amtes Schlaubetal statt. Amtsbrandmeister Heiko Schwarz begrüßte die Ortswehrführer und ihre Stellvertreter, die Amtsdirektorin Ilka Matuschke, den Kreisbrandmeister Klaus-Peter Schulz, die ehrenamtlichen Bürgermeister der Gemeinden Ragow-Merz, Mixdorf, Siehdichum, Mixdorf und der Stadt Müllrose sowie  die Ehrengäste. Der Amtsbrandmeister gab den Jahresbericht 2014 und ging dabei auf die 80 Einsätze und den Ausbildungsstand der Kameraden ein. Die Amtsdirektorin bedankte sich bei alle Kameradinnen und Kameraden für ihre geleistete Arbeit, gleichzeitig hielt sie den Finanzbericht.  Die größte Kostenposition war die Umrüstung von 16 Feuerwehrfahrzeugen auf Digitalfunk in Höhe von 110.000 €.

 

Auch der Kreisbrandmeister sprach seinen Dank für den unermüdlichen Einsatz der Kameraden aus.

 

Im Anschluss wird durch den Kreisbrandmeister die „Medaille für treue Dienste“ in Gold verliehen.

Für 40 Jahre haben diese die Löschmeister Hans-Jürgen Liersch, Manfred Radlow, Werner Kahlisch und Frank Krüger erhalten. Der Hauptlöschmeister Reinhold Griebel und Löschmeister Manfred Seiler sind 50 Jahre der Freiwilligen Feuerwehr treu. Die Medaille für  60 Jahre treue Dienste  konnten der Löschmeister Johannes Barow, Brandmeister Reinhard Roggan und Oberlöschmeister Johannes Brisch in Empfang nehmen.

 

 

Ilka Matuschke

Amtsdirektorin

JHV 16.01.2014                     Foto: Amt Schlaubetal


 

Wechsel in der Ortswehr Rießen

 

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr des Amtes Schlaubetal am 16.01.2015 erfolgte ein Wechsel der Ortswehrführung Rießen. Dazu erfolgte im Dezember 2014 eine Anhörung durch den Amtsbrandmeister Heiko Schwarz.

Die Amtsdirektorin Ilka Matuschke bedankt sich recht herzlich bei dem jahrelangen Ortswehrführer Burkhard Lehmann für seine geleistet Arbeit. Er ist seit 01.05.1971 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Rießen und  leitet seit 1988 die Ortswehr. Unter seiner Führung ist es der Ortswehr Rießen  zweimal gelungen an den Landesmeisterschaften des Landes Brandenburg  „Löschangriff nass“ teilzunehmen und hat dort das Amt Schlaubetal würdevoll vertreten. Mit dem damaligen Amtsbrandmeister Lothar Longere hat er im Jahr 2000 die Jugendfeuerwehr Rießen gegründet.

Der Kamerad Hartmut  Schulz wurde im Jahr 2000 Jugendwart der Ortswehr und ist seit vielen Jahren der Leiter des Sommerlagers der Jugendfeuerwehr. Hartmut Schulz ist seit 01.05.1968 Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr und seit 01.04.2008 der Stellvertreter in der Ortswehr Rießen.

Beide Kameraden wollen nun den Staffelstab an die jüngere Generation übergeben.

Die Ernennung erfolgte durch den Amtsbrandmeister Heiko Schwarz.

Mit Stolz übergibt Burkhard Lehmann diese ehrenvolle Aufgabe an seinen Sohn Marcel Lehmann. Die Stellvertretung wird durch Carlo Burtchen übernommen.

Der ehrenamtliche Bürgermeister Wolfgang Beitsch der Gemeinde Schlaubetal schließt sich den Dankes- und Glückwunschworten an.

 

Ilka Matuschke

Amtsdirektorin

 

Wechsel Ortswehr Rießen

                                    Foto: Amt Schlaubetal

                                    Marcel Lehmann, Burkhard Lehmann, Amtsbrandmeister Heiko Schwarz, Hartmut Schulz,

                                    Amtsdirektorin Ilka Matuschke, ehrenamtlicher Bürgermeister Wolfgang Beitsch, Carlo Burtchen

                                    (von links nach rechts)